Digitales

Die digitale Welt ist für die Mehrheit der Menschen im Land keineswegs #Neuland. Ganz im Gegenteil hat die Digitalität quasi alle Bereiche unseres Lebens erfasst. Und das muss gut gestaltet werden! Nicht die Unternehmen und Konzerne dürfen die Spielregeln gestalten, sondern die Parlamente müssen die Zügel in der Hand halten. Daher treten wir für ein freies, weltweites Netz ein, dass alle Teile der Welt einfasst und niemand bevorzugt oder benachteiligt. Der Zugang zu den digitalen Netzen muss daher auch im verfassungsrechtlichen Sinne ein Grundrecht werden. Denn bereits heute erschließt sich die Teilhabe an gesellschaftlichen Debatten, wirtschaftlicher Entwicklung oder politischen Engagements durch die Nutzung der Digitalität.

Gerade im ländlich geprägten Westerwald benötigt ein qualitativ hochwertiger Zugang höchste Aufmerksamkeit. Hier müssen gleiche Lebensverhältnisse in allen Verbandsgemeinden geschaffen werden!

Ganz konkret fordern wir auch die Übertragung der Kreistagssitzungen im Web, um die Kreisebene stärker in die politische Aufmerksamkeit der Bürger*innen im Westerwald zu bringen. Ebenso setzen wir uns für die Einrichtung eines Freifunknetzes in den Kommunen des Westerwaldes ein. Denn Internetzugang ist für uns ein Menschenrecht!